Ausbildungsprogramme

Training Programme Certified Shamanic Counselor (CSC)®

Ein umfassendes Trainingsprogramm darüber, wie man KlientInnen sicher und effektiv in die schamanische Reise einführt

Das von Michael und Sandra Harner entwickelte Harner Shamanic Counseling (HSC)™ ist eine Methodik des spirituellen Lernens, die den klassischen Schamanismus mit wichtigen Innovationen zur Förderung der persönlichen Entwicklung verbindet, sowohl in Bezug auf spirituelle als auch auf alltägliche Themen.

Bei der Anwendung der spirituellen HSC-Methode führen die BeraterInnen ihre KlientInnen in die Methode der schamanischen Reise ein und leiten sie dazu an, diese auf sichere und effiziente Weise selbst anzuwenden. Dadurch werden die KlientInnen in die Lage versetzt, Zugang zu außerzeitlicher Weisheit und praxisrelevanten Informationen zu finden. Die schamanischen BeraterInnen unterstützen diesen Prozess und bieten Anleitung, Orientierung und methodische Beratung in der alltäglichen Wirklichkeit.

Da es sich bei HSC um ein spirituelles und nicht um ein psychologisches System handelt, ist es nicht erforderlich, dass HSC-BeraterInnen professionelle PsychotherapeutInnen oder andere BeraterInnen sind. Wesentlich scheint zu sein, dass der/die BeraterIn in den Konzepten und der Praxis des Schamanismus bewandert ist und eine stabile Persönlichkeit mit Sensibilität, Intelligenz, Charakter und Mitgefühl aufweist.

Die Grundlagen des HSC werden in dem 4-tägigen Intensivseminar "Harner Shamanic Counseling™" vermittelt. TeilnehmerInnen, die dieses Seminar absolviert haben, können sich für das Ausbildungsprogramm "Certified Shamanic Counselor®" (CSC) bewerben.

 

Voraussetzungen für die Anerkennung als "Certified Shamanic Counselor®"

  1. Erfolgreicher Abschluss des Basis-Seminars "Der Weg des Schamanen®" bei einem autorisierten Fakultätsmitglied der Foundation for Shamanic Studies;
  2. Zweimaliger erfolgreicher Abschluss des Seminars "Harner Shamanic Counseling™", in verschiedenen Rollen;
  3. Einsendung der eigenen Audioaufnahmen als Klient im ersten HSC-Workshop;
  4. Beratungspraxis: Einsendung der Audioaufnahmen von mindestens 12 Beratungssitzungen;
  5. Abgeschlossene Seminare: Erfolgreicher Abschluss von mindestens 100 Seminarstunden bei autorisierten Fakultätsmitgliedern der Foundation for Shamanic Studies. Hinweis: Das Basis-Seminar und der erste Besuch des Counseling-Seminars werden nicht angerechnet.
  6. Schamanische Praxis: Dokumentation (kurzer schriftlicher Bericht) der regelmäßigen schamanischen Praxis – z. B. Teilnahme an einem Trommelkreis und/oder Praxistagen, klientenbezogene Arbeit, etc;
  7. Schriftliche Hausarbeit über die Standards des HSC;
  8. Kosten für die Supervision: Überweisung von € 300,- an den Programmleiter, für die Bearbeitung des Essays und die Auswertung der Audioaufnahmen;
  9. Zertifizierungsgespräch.

 

Zertifikat

Das von FSSE im Auftrag von Sandra Harner ausgestellte Zertifikat berechtigt zum Führen des Titels "Certified Shamanic Counselor®" im Rahmen der eigenen Beratungspraxis.

Für weitere und detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an die Foundation for Shamanic Studies Europe unter E-Mail: office@shamanicstudies.net, T: +43-650-7700660.

Empfohlene Lektüre: Harner, Sandra (2014): Ema's Odyssee: Schamanismus für Heilung und spirituelles Wissen. Berkeley: North Atlantic Books.

Voraussetzung für den Besuch dieses Seminars ist die Teilnahme am Basis-Seminar: "Der Weg des Schamanen®"