Fortgeschrittenen Seminare

Die Kraft
der Gemein­schaft

Mittels schamanischer und ritueller Techniken Kraft für die Gemeinschaft schöpfen und erfahren

Die Gemeinschaft ist Teil dessen, wer wir sind, eine der Säulen unseres Lebens und der Fokus der Aufmerksamkeit im Schamanismus. Schamanen und Schamaninnen stehen im Dienste der Gemeinschaft. Sie konsultieren die Geister, um Kraft in der alltäglichen Wirklichkeit zu erkennen, zu übertragen und zu manifestieren und somit das Überleben der Gemeinschaft zu sichern.

Gemeinschaft bedeutet, seinen Platz in einem größeren Ganzen zu finden, ein Teil davon zu sein und zu seinem Erfolg beizutragen – als die, die wir sind, und mit der uns innewohnenden Kraft. Gemeinschaft bedeutet also Zugehörigkeit, Einbettung und sich zu Hause zu fühlen. Nur ein voll ermächtigter und verantwortungsbewusster Mensch kann der Gemeinschaft wirklich dienen.

In diesem neuen Seminar werden die Teilnehmenden die Kraft der Gemeinschaft auf vielfältige Weise erfahren. Kontinuierliche Gemeinschaftsbildung ist ebenso ein wesentlicher Bestandteil wie die Vorbereitung und Durchführung von rituellen Formen. Damit wird ein sicherer Rahmen geschaffen, der es ermöglicht, relevante Fragen anzusprechen und an den konkreten Bedürfnissen der Gruppe zu arbeiten. Die Manifestation spiritueller Kraft zu ermöglichen und Veränderungsprozesse im Namen der Gemeinschaft zu gestalten, gehört schließlich seit jeher zum Repertoire der SchamanInnen.

Im Seminar „Die Kraft der Gemeinschaft“ werden insbesondere folgende Aspekte schamanischer Arbeit praktisch bearbeitet:

  • Rekapitulation und Einübung schamanischer Wege der Kraft.
  • Kontinuierliche Gemeinschaftsbildung.
  • Praktisches Eingehen auf Fragen und Bedürfnisse in der Gruppe der Teilnehmenden.
  • Vorbereitung und Durchführung von Ritualen.
  • SchamanInnen als Dienstleistende an der Gemeinschaft und MittlerInnen des Wandels.

Voraussetzung für den Besuch dieses Seminars ist die Teilnahme am Basis-Seminar: "Der Weg des Schamanen®"