Europäische Fakultät

Laurent Huguelit

Schamanismus Seminare in Haute Vienne

Laurent Huguelit wurde 1976 in der Schweiz geboren und studierte Philosophie, Literatur- und Kunstgeschichte an der Universität von Neuchâtel. Nach seinen Studien bereiste er mehrere Male Mexiko, wo er für eine NGO im Dschungel von Chiapas arbeiten konnte, sowie Indien. Seine Reisen inspirierten ihn zu Publikationen; zurück in der Schweiz veröffentlichte er zwei Bücher: „Libérer l’esprit“, über Vipassana, die klassische buddhistische Meditationstechnik (2003) und „Le Tao et l’éthique naturelle“ (2005), ein Buch über Dichtung, inspiriert von Lao Tses „Tao Te King“. Später arbeitete er als Redakteur für eine nationale Schweizer Medienfirma sowie als Autor.

Die Praxis von Schamanismus und von heilenden Techniken ist in seiner Familie immer stark ausgeprägt gewesen. 2007 gründete er „L’Outre-Monde“, ein Zentrum für praktische Anwendung des Schamanismus und Heilung im Schweizer Jura. Er arbeitet auch für eine NGO, deren Zweck die Erhaltung schamanischen Kulturen ist, vor allem in Peru, in Ecuador und in Mexiko. Seit 2008 gibt er Seminare für die Foundation for Shamanic Studies Europe in Französisch sprechenden Ländern.

 

Für weitere Informationen zu Laurent Huguelit und core-schamanischen Seminaren in Frankreich siehe chamanisme-fss.org.

Veröffentlichte Werke von Laurent sind in unseren Literaturempfehlungen zu finden.

Für Fragen zu den Seminaren und Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte:
Laurent Huguelit
CH-1485 Nuvilly
laurhug@yahoo.com