Europäische Fakultät

Dr. Andreas Hirsch

Schamanismus Seminare in Wien

Andreas Hirsch wurde 1961 in Wien geboren und arbeitet dort als Autor, Kurator und Fotograf. Zu seinen Schriften zählen Bücher über Pablo Picasso, Tina Modotti und Friedensreich Hundertwasser. Als Kurator war er unter anderem für Fotografie-Ausstellungen über Tina Modotti, Henri Cartier-Bresson, Elliott Erwitt und Linda McCartney verantwortlich.

Die Lektüre des Buches „Der Weg des Schamanen“ von Michael Harner und ein Basis-Seminar bei Paul Uccusic führten ihn 2004 zur Praxis des Schamanismus. In den folgenden Jahren wurde der Core-Schamanismus für ihn zur wesentlichen Methode in der Arbeit für Heilung und Divination. Erst durch die schamanische Praxis gelang es ihm, bis dahin unverarbeitete und mitunter beunruhigende Erfahrungen aus den vorangegangenen Lebensjahrzehnten in einen produktiven und heilsamen Zusammenhang zu bringen. Sein Blick auf Tod und Sterben hat sich durch die schamanische Erfahrung gänzlich gewandelt. Die Auseinandersetzung mit dem schamanischen Weltbild hat auch seinen Bezug zur Natur grundlegend verändert und ökologische Fragen mit neuer Bedeutung versehen.

Artikel von Andreas zum Schamanismus

 

Veröffentlichte Werke von Andreas sind in unseren Literaturempfehlungen zu finden.

Für Fragen zu den Seminaren und Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte:
Dr. Andreas Hirsch
A-1143 Wien
+43 664 1617611
ah@andreas-hirsch.net

Nächste Termine mit Dr. Andreas Hirsch

29.07.2022 - 29.07.2022 Core Shamanic Online Community Meetings Online (in English)
Anmeldung
15.10.2022 - 15.10.2022 Online-Training in core-schamanischer Praxis Online
Anmeldung