Core-Schamanismus

Schamanismus Ausbildung

Das Basis-Seminar „Der Weg des Schamanen®“ ermöglicht Interessierten den direkten Kontakt zu ihren spirituellen Verbündeten. Als erster Schritt in der schamanischen Ausbildung ermöglicht das erprobte Format jedes Jahr Tausenden Teilnehmern/innen den Einstieg in die schamanische Praxis.

Grundlagen der Ausbildung

Das Basis-Seminar bildet die Grundlage der Ausbildung im Core-Schamanismus. Dieser besteht aus weltweit als universell geltenden Prinzipien und Techniken des Schamanismus, der ältesten Heiltradition der Menschheit. Er definiert sich weder über eine bestimmte ethnische Gruppe, noch über eine bestimmte Ideologie.

Core-Schamanismus erkennt die Realität von Geistern sowie die Existenz zweier Wirklichkeiten an, der alltäglichen und der nicht-alltäglichen. Teilnehmer/innen der core-schamanischen Ausbildung lernen, durch eine willentliche Veränderung ihres Bewusstseins in die nicht-alltägliche Wirklichkeit einzutreten. Sie lernen, dort mittels konkreter Erfahrung den Kontakt zu ihren eigenen spirituellen Verbündeten zu gestalten..

Diese Art der Arbeit, die auch indigene Schamanen und Schamaninnen in ähnlicher Weise praktizieren, erfolgt unter anderem mit Hilfe von Trommeln und Rasseln. Die Methodik lässt sich sicher und effizient erlernen, wie mehr als hunderttausend Seminarbesucher/innen auf allen Kontinenten im Laufe der vier letzten Jahrzehnte belegen. Die Ausbildung in Core-Schamanismus ermöglicht, spirituelle Kraft und ganzheitliches Wissen in unser Leben zu integrieren, um uns selbst zu transformieren und um anderen zu helfen.

Schamanismus Ausbildung der Foundation for Shamanic Studies

Core-schamanische Ausbildung findet unmittelbar im eigenen „indigenen“ Lebensumfeld der Teilnehmer/innen statt, um ebendort die praktische Arbeit (weiter-)entwickeln zu können.

Core-Schamanismus bietet ein breites Spektrum an Erfahrungen und Methoden an, die den persönlichen spirituellen Weg leiten und fördern. Die Praktizierenden durchlaufen im Zuge ihrer Ausbildung eine Reihe von persönlichen Transformationen und Initiationen. Sie lernen direkt von ihren Verbündeten in der nicht-alltäglichen Wirklichkeit. Schamanismus stellt einen selbstbestimmten und von den Geistern unterstützten  Weg des Wissens und der Kraft dar.

Das Basis-Seminar ist Grundvoraussetzung für jede weitere Beschäftigung mit dem Core-Schamanismus: Es befähigt zur eigenständigen schamanischen Arbeit. Zusätzlich bieten wir Fortgeschrittenen-Seminare und Online-Angebote zu bestimmten Schwerpunktthemen an, die im Schamanismus traditionell eine bedeutende Rolle einnehmen. Jedes Seminar ist Teil der schamanischen Ausbildung und Initiation in ein bestimmtes Thema. Einen festen Lehrplan oder Diplome bieten wir nicht – Sie allein entscheiden über Reihenfolge, Schwerpunkte und Frequenz etwaiger Seminarbesuche. Es gilt das Primat des mündigen und eigenverantwortlichen Menschen.

 

Wer ist ein Schamane, wer ist eine Schamanin?

In schamanischen Kulturen existieren unterschiedliche Wege, um ein Schamane bzw. eine Schamanin zu werden: Überlebt ein Mensch lebensbedrohliche Krankheiten oder Unglück, schreibt ihm die Gemeinschaft außerordentliche Kraft zu. In manchen Kulturen geben Schamanen/innen Kraft und Wissen direkt an ihre Nachfolger/innen weiter. In anderen setzen sich Lehrlinge absichtlich Extremsituationen aus, um das Mitgefühl der Geister zu wecken. In einigen steht die Ausbildung bei menschlichen Lehrern/innen im Vordergrund. Doch auf die eine oder andere Weise werden Schamanen und Schamaninnen von den Geistern gerufen, den wahren Autoritäten im Schamanismus.

Wichtig ist: Wer Erfolg und die Kraft hat, zu heilen und zu helfen, den erkennt die Gemeinschaft als eine/n Schamanen/in an. Aus Respekt vor der Integrität schamanischer Kulturen und ihrer Traditionen, nennen sich die Teilnehmer/innen unserer Seminare nicht Schamanen/innen, sondern schamanisch Praktizierende. Dies ändert nichts an der Kraft und Wirksamkeit, die diese Arbeit in den jeweiligen Umfeldern entwickelt. Unsere Form der Ausbildung ist über 40 Jahre lang erprobt, effizient und sicher. Ziel ist die Befähigung zur selbstständigen, mündigen Arbeit mit den Geistern in der nicht-alltäglichen Wirklichkeit.

Das Basis-Seminar „Der Weg des Schamanen®“ bildet den grundlegend ersten Schritt in diese faszinierende Welt.